Vereins-Nachrichten

STAND: 1. April 2021

Hallo, liebe Mitglieder:

Aufgrund der aktuellen Gefahrenlage wird die Ausübung der Fischerei an sämtlichen Gewässern des ASV Jockgrim bis auf Widerruf wie folgt geregelt:

a.) Das „Zeitfenster“ zur Ausübung des Angelsports richtet sich nach den Vorgaben der behördlich verordneten Ausgangssperre.

b.) Das Betreten der Angelstände ist nur zum Angeln erlaubt.

c.) Es darf nur ein Angler pro Platz sitzen. Eine zweite Person ist nur zulässig, wenn diese sich in der häuslichen Gemeinschaft des Anglers befindet (z.B. Kind, Ehepartner, etc.).

d.) Es ist sicherzustellen, dass grundsätzlich ein Abstand von mindestens 1,50 Metern zu anderen Personen eingehalten wird.

Bei Zuwiderhandlungen wird mit sofortiger Wirkung durch den Kontrolleur die Angelerlaubnis für das laufende Jahr eingezogen.


Karfreitag „Fisch To-Go“

Hallo Liebe Besucher, Mitglieder und Helfer

Der ASV Jockgrim bedankt sich bei allen Besuchern und Helfer beim diesjährigen Karfreitags „Fisch To-Go“ Essen. Wir hoffen, dass wir Sie bei unserer nächsten Aktion, die wir auf dieser Seite bekannt geben werden, wieder begrüßen dürfen.
Ein frohes Osterfest!
Eure Vorstandschaft.


Bitte Stiefel, bzw. „festes Schuhwerk“, sowie Handschuhe mitbringen! Danke

Weitere Termine werden rechtzeitig im Amtsblatt, am Aushang, im Schaukasten des Vereinsheimes, sowie auf unserer Internetseite bekanntgegeben.

Änderungen der Einsatzorte bleiben den Einsatzleitern vorbehalten und werden auch nach Teilnehmerzahl entschieden!

Treffpunkt bei „Gewässer“ – Arbeitseinsätzen ist immer 8.00 Uhr am Vereinsheim; das Mitbringen von Arbeitsgeräten (Kettensägen, Astscheren, etc.) ist erwünscht.

Beim Einsatz von Kettensägen müssen „Schnittschein“ und Schutzkleidung vorhanden sein; Benzin und Kettenöl werden selbstverständlich gestellt.

Mit freundlichen Grüßen

ASV-Gewässerwarte Marco Gärtner und Michael Hirth


HISTORY / „Angelsportverein Jockgrim“:

…………… und mit der Ersteigerung des Hörnel-Altrheins (Klamm) im Jahre 1924 – über eine Pachtzeit von 6 Jahren – stand dem Verein sein erstes eigenes Fischwasser zur Verfügung.

Das Ziel der Gründungsmitglieder war somit zunächst erreicht.

Die Jahrespacht von 720,00 DM mußte von den damals 40 Mitgliedern, mit einem Monatsbeitrag von 1,50 DM bestritten werden ………………………

Hier: Mitglieder ASV-Jockgrim / Aufnahme aus 1925

Ausführliche Info über die Anfangsjahre des Vereins unter:

VEREINSCHRONIK